Motorenkunde

Motorkunde

Am Wochenende 14.09. und 15.09.2013 haben wir das Seminar Motorenkunde, veranstaltet von der Kreutzer Abteilung, in Kiel besucht. Unter der Leitung von Hr. Walusch fand in kleinem Rahmen am Samstag ein theoretischer Teil mit Erklärung der Technik von 2 und 4 Takt Motoren sowie deren Verwendung in Yachten statt. Der Stoff umfasste die verschiedenen Antriebsarten, Getriebearten, Kraftstoffsysteme, Propeller, Bordelektrik sowie Aufbau und Besonderheiten von Außenbordmotoren. Einen großen Teil der Zeit erklärte uns Hr. Walusch wie wir im Notfall die Fehlerursache feststellen und mit Bordmitteln beheben können sowie welche Ersatzteile auf jeden Fall an Bord gehören. Am Sonntag fand ein sehr ausgedehnter praktischer Teil statt. Dabei haben wir in 2 kleinen Gruppen einen Dieselmotor vom Ventildeckel abwärts zerlegt, die Kopfdichtung erneuert und im Anschluss das Ventilspiel eingestellt. Unter fachmännischer Anleitung hatten wir am Ende des Tages auch keine Schrauben mehr übrig. 🙂 Besonders hervorzuheben ist der Beruf von Hr. Walusch: Sachverständiger für die Sportschifffahrt und viele Jahre Service Leiter bei Volvo Penta. Er weiß wovon er spricht!

Das Seminar hat die anfängliche Scheu vor dem grünem Monster genommen. Im Fall der Fälle ist eine ( qualifizierte und bezahlbare ) Hilfe viele Seemeilen weit entfernt und dann wissen wir nun schon mal in welcher Reihenfolge alles auseinander genommen wird. Die Kursgebühren von 170€ p.P. haben wir schon in der ersten Saison mit dem selbständigem Einwintern der Maschine sowie den dazugehörigen Filterwechseln, Ölwechsel, Frostschutz u.s.w. wieder rausgeholt.

Thermostat

Thermostat

Kipphebel

Kipphebel

Zylinderbohrung

Zylinderbohrung

Kopfdichtung

Kopfdichtung

Ventil Einstellschraube

Ventil Einstellschraube

Seewasserpumpe

Seewasserpumpe

Vorfilter

Vorfilter

Einsatz Vorfilter

Einsatz Vorfilter

Feinfilter

Feinfilter

Motoröl API CG-4

Motoröl API CG-4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.