Auskranen

Das Auskranen ging in diesem Jahr ganz unspektakulär und schnell über die Bühne. Unser Urlaub war mit dem 2. Teil des Sommerurlaubes auch schon komplett verbraucht und wir hatten ab nun keine Möglichkeit mehr unser Schiff in dieser Saison zu nutzen. Am Freitag d. 29.08. sind wir nach Fehmarn gefahren, haben schon einmal mit den Vorbereitungen begonnen und den Ölwechsel erledigt. Danach vereinbarten wir direkt für Samstag d. 30.08. um 11 Uhr einen Termin mit Henning und dem Kranbetreiber. Es dauerte keine halbe Stunde und unsere mora war aus dem Wasser auf den Trailer verladen. Wir haben alles Zubehör, die Elektronik und die Matratzen ins Auto gepackt. Danach noch den Mast demontieren, den Wasserkreislauf entleert und den äußeren Kühlkreislauf mit Frostschutz befüllt. Alles in allem dauerte es nur bis ca. 16 Uhr und die Arbeit war erledigt. Im Anschluss sind wir anstatt in das reservierte Hotel gleich noch bis nach Hause gefahren. Es kam am Sonntag Morgen ein trauriges Gefühl auf: gerade einmal Ende August und schon ist unsere mora wieder im Winterlager. Wir wohnen eindeutig zu weit entfernt von unserem Hafen… 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.