Einen guten Rutsch

Mit unseren Besuchern aus der alten Heimat hatten wir die Gelegenheit genutzt mit Bus und Auto die Insel zu umrunden und mehrfach in die wunderschöne Bergwelt zu fahren. Die Fahrt mit dem Auto zum Teide war wegen der kleinen Straßen die immer höher hinauf führten sehr abenteuerlich. Die Belohnung dafür war eine grandiose Lavalandschaft wie aus einer anderen Welt. Leider war die Bergbahn aus irgendwelchen Gründen geschlossen, so dass wir nicht bis zum Gipfel fahren konnten. Wir starteten zu einer kleine Wanderung in der Lavalandschaft in über 2.400 Meter Höhe und kamen uns vor wie auf einem anderen Planeten (war Armstrong wirklich auf dem Mond …? 🙂 ).

Aber am meisten hat uns die Bergwelt im Norden der Insel gefallen, das Anagagebirge mit seinen alten Lorbeerbäumen die nur noch hier wachsen und die raue, zerklüftete Atlantikküste. Die Insel Teneriffa ist auf jeden Fall eine Reise wert. Im Norden der Insel kommen Wander- und Naturfreunde voll auf ihre Kosten.

Wie bereits erwähnt, fand am 25. Dezember hier im Hafen das Weihnachtskonzert mit dem Sinfonieorchester von Tenerife statt. 5 Wochen dauerte der Bühnenaufbau um für 2 Stunden eine kostenlose Aufführung zu bieten. Für uns, die von Klassik keine Ahnung haben, waren die Arien von Puccini etwas schwermütig aber das Bühnenbild war toll. Zum Schluss wurde es noch richtig mitreißend als das überwiegend spanische Publikum mit dem Sinfonieorchester die Hymne der Kanarischen Inseln sang und anschließend der Radetzkymarsch mit beklatscht wurde. Zu guter Letzt wurde noch ein Feuerwerk der Extraklasse gezündet. Ein tolles Weihnachtsfest!!

Jetzt bereiten wir uns auf die spanische Silvesterparty vor. Hier werden, ganz zum Ärger von Ralph 🙁 , keine Raketen gekauft sondern Weintrauben. Es ist Brauch, dass um Mitternacht bei jedem Glockenschlag eine Weintrauben gegessen wird, dass soll für jeden Monat Glück bringen. Anschließend treffen sich alle in der Stadt für eine große Party die auf den Straßen und Plätzen stattfindet. Laut Auskunft unseres spanischen Nachbarn findet im Hafengelände ein großes Feuerwerk statt und in der Fußgängerzone ist eine Bühne aufgebaut. Also nichts wie hin.

Wir wünschen all unseren Freunden und Bekannten und vor allen unseren Familien einen guten Rutsch und alles Gute, vor allem Gesundheit, für das Jahr 2017.

Wir sind ganz gespannt was das neue Jahr für uns bringt. Wir bleiben weiterhin neugierig und werden berichten.

Das Anagagebirge liegt im Norden von Teneriffa

steile Hänge

zum Teil bebaut

und jede Menge Grün

ideal zum Wandern geeignet

oder auch mal nur zum posieren

und es umfasst den gesamten Nord-Osten der Insel

ganz im Kontrast…

…die Mondlandschaft im Nationalpark des Teide

auf 2400 Metern der Sonne ganz nah

irgendwo hier ist Armstrong gelandet

es wachsen sogar noch ein paar Sträucher

das sieht aus wie Grützwurst 🙂

3 Mondgesichter

im Krater wachsen vereinzelt Bäume

Der Teide in seiner ganzen Größe versteckt sich gern mal

auf der Abfahrt zum Meer sehen wir wieder ein bisschen Ackerbau

und jede Menge Grüne Wälder

der Drachenbaum in Icod de los Vinos soll über 500 Jahre alt sein

Strelizien oder auch Paradiesvogelblumen wachsen schon mal am Wegesrand

die raue Küste im Norden…

…ist zum Baden nicht wirklich geeignet

Geschwister…

…liebe

unser Weihnachtsgrill

mit passendem Rotwein

LIcor de Mora – ein Geschenk der Kyla Crew

die riesige Bühne für das Weihnachtskonzert von hinten

noch ganz ohne Gäste

unser Nachbar hat extra für´s Fest sein Boot geschmückt

das Konzert beginnt

es ist eine beeindruckende Video Wand installiert

die Noten zum Mitsingen 🙂

die Bühne erstrahlt in den Farben der Kanaren

nun beginnt der fröhliche Teil des Konzertes

das Publikum ist begeistert

und singt mit was das Zeug hält

zum Abschluss bekommen wir noch ein tolles Feuerwerk zu sehen

6 Gedanken zu „Einen guten Rutsch

  1. Andrea Drothen

    Happy New Year , alles, alles Liebe und Gute für das Jahr 2017, mit sehr vielen schönen neuen Abenteuern , ich denke die Weintrauben haben gut geschmeckt und ihr habt schön gefeiert, zumindest hört sich wieder mal alles super gut an und die Bilder von der Insel perfekt
    Ihr habt uns jetzt so neugierig gemacht das die Vorfreude immer mehr steigt,
    Wir sehen uns am 11. bis dahin ganz liebe Grüße
    Andrea und Co

    Antworten
    1. W.Thomas

      Liebe Moni,lieber Ralf,vielen Dank für Euren Bericht zum Jahreswechsel, wie auch den vorherigen Berichten..diese Bilder von Tenarifa haben uns besonders beeindruckt, weil wir 2004 auch diese herrliche Insel erlebt haben und viele Eindrücke wiedererkannt haben.Wir wünschen E viel Gesundheit und weiter so schöne Erlebnisse , liebe Menschen und herrliche Erlebnisse.Alles Gut Waltraud Günter aus dem fernen Stralsund

      Antworten
  2. 2 Rad Vagabund

    Hallo ihr zwei,
    erst mal“ happy new year .“
    Das war wohl mal eine etwas andere Weihnachten. Schon alleine wegen der Temperaturen und der etwas anderen Musik.
    Silvester ohne Knaller das geht gar nicht. Ich lasse jedes Jahr eine los zur Begrüßung des neuen Jahres.
    Aber Weintrauben sollen ja gesund sein.
    Andere Länder andere Sitten. Davon werdet ihr bestimmt noch viel mehr erfahren.
    Zu den Tollen Bilder und den ebenso tollen Bericht über Teneriffa sage ich jetzt mal nur so viel.
    “ der travellbug in mir ist wieder sehr aktiv “
    Euch weiterhin gutes gelingen.
    Gruß vom
    2 Rad Vagabunden

    Antworten
  3. Antje Brune

    Hallo Ihr Lieben…

    Ich wünsche Euch auch ein gutes neues Jahr, mit vielen neuen Abenteuern, aber das ergibt sich ja von selbst 😉 .
    Wenn ich Eure Bilder und Berichte lese, werde ich wie immer zum Neidhammel!.
    Ok….die Schifffahrt liegt mir nicht so sehr, wie ihr ja wisst 😉 ……aber irgendwann werden Bernd und ich ebenfalls aufbrechen um die Welt zu erkunden 🙂 .
    Bis dahin fahrt schon mal voraus und sucht uns die besten Plätze raus :*

    Lieben Gruß Antje

    PS: Spotty geht es super gut, soll Euch auch lieb von Petra grüßen 🙂

    Antworten
  4. Claudia

    Happy New Year nach Teneriffa!
    Auch für Euch alles Gute, Gesundheit und Spaß für das neue Jahr und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel für eure bevorstehenden Abenteuer!
    Das etwas andere Weihnachtsfest und Silvester – hat ja auch was, die anderen Sitten und Gebräuche kennenzulernen – es freut mich immer wieder die Berichte zu lesen und die Bilder zu sehen und freue mich schon jetzt auf die Neuen von Silvester.
    Bis dahin liebe Gruße aus der alten Heimat
    Claudia

    Antworten
  5. Nicole Beate

    Wir wünschen Euch ein erfolgreiches Jahr 2017 und dass Ihr Eure Reiseziele ohne Komplikationen
    erreicht.
    Zum Teide haben wir damals eine Bustour gemacht – abenteuerlich! Da fuhr die Seilbahn auch nicht.
    Ich glaube mittlerweile, die ist nur Dekoration !
    Schöne Grüße aus good old Solingen!
    Nicole + Andreas

    P.S.: Wir haben Euch am 17.12. vermisst…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.