Road Trip durch den Südosten der USA /Tag 4 bis Tag 6

Day 4:

Wir sind am Rande der Great Smoky Mountains angekommen. Diese Bergkette ist ein riesiger Nationalpark ohne Eintrittsgebühr. Die Höhenzüge erstrecken sich über 4 Bundesstaaten (Süd- und Nord Carolina, Tennessee und Georgia), der höchste Berg ist stolze 2.000 Meter hoch, der gesamte Nationalpark ist voller Laubwälder und jetzt im Oktober beginnt sich das Laub zu färben. Ein bisschen wie Indien Summer!

Wir machen eine kombinierte Auto-Wandertour. Wir befahren hier den Highway US 441 von Cherokee bis nach Gatlinburg. Einmal quer über die Smoky Mountains. Ein Gebiet mit 300 Meilen Wanderwegen. 🙂 Überall sind Aussichtspunkte und die Ausblicke über diese endlosen, sich langsam färbenden Laubwälder sind überwältigend. Erst jetzt können wir die unendliche Größe dieses Landes erahnen. Bis zum Horizont nur Wälder und Berge. Es ist unglaublich, das Land ist sooooo gigantisch groß. Dieses Gebiet ist ein einziges Wanderparadies. Hier beginnt der Appalachian Trail. Er ist 3.450 km lang und geht bis in den Bundesstaat Main. Wir könnten hier Monate wandern und hätten nicht alles gesehen. Aber auch das ist Amerika: die Stadt Cherokee ist ein kitschiges Indianerdorf geworden und in Gatlinburg fühlt man sich in ein Alpendorf versetzt, mit bayrischem Flair.

Wald soweit das Auge blicken kann

Grenze zwischen NC und Tennessee

Der berühmte Wanderweg vom Süden bis weit in den Norden der USA, 3450 km lang

Indien Summer

Touristen Nepp mit bayrischem Flair

o zapft is…

 

Day 5:

Heute machen wir eine Autofahrt durch einen weiteren Teil der Great Mountains. Wir fahren 120km über den Blue Ridge Parkway der insgesamt 755 km lang ist. Eine Panoramastraße voller S-Kurven durch das Appalachengebirge. Auch hier wieder überall Aussichtspunkte mit fantastischen Ausblicken. Wir hätten an jedem Punkt halten und verweilen können. Bei Ashville verlassen wir den Parkway um in Hendersonville zu übernachten. Am frühen Abend machen wir noch einen Bummel durch den Ortskern der für amerikanische Verhältnisse recht alt, hübsch und sogar mit einigen Kneipen gesät ist.

eine wunderschöne Strecke durch hunderte Kilometer Wald

hallo Brüderchen Bernd, wir sind schon mal vorgefahren 🙂

Schlafmütze am Wegesrand

zum Fest der Bären in Hendersonville

 

Day 6:

Nach der gestrigen Autofahrt steht jetzt mal wieder ein Wandertag auf dem Programm. Es geht zum Chimney Rock, ein sehr fotogenes Felsmassiv in North Carolina. Er ist ziemlich touristisch, aber da wir nicht an einem Wochenende hier sind, hält sich der Besucheransturm noch in Grenzen. Wir wandern über unzählige Treppen zu der Aussichtsplattform – und es hat sich gelohnt. Nach ausgiebiger Bewunderung der umliegenden Naturlandschaft gehen wir weiter zu einem Wasserfall, dem Hickory Nut Fall mit 123 m Höhe. Am Abend sind wir geschafft.

Blick auf Lake Lure

Chimney Rock

Der 1902 gegründete Chimney Rock Nationalpark ist 27.55 km2 groß

der Hickory Nut Fall, 123 Meter hoch

Posen für die Webseite

 

3 Gedanken zu „Road Trip durch den Südosten der USA /Tag 4 bis Tag 6

  1. Andrea Drothen

    wow wieder schöne Bilder, Bernd muß sich jetzt aber mächtig anstrengen, bei der schönen Maschine,
    weiter so, ich freue mich schon auf die nächsten Berichte und Bilder
    Liebe Grüße Andrea und Co

    Antworten
    1. 2 Rad Vagabund

      Hallo ihr zwei,
      jetzt wisst ihr wie es uns ergeht wenn wir mit einem richtig Motorrad unterwegs sind. Man könnte überall halten kommt dann aber nicht richtig vorwärts.
      Tauscht euer Auto doch mal gegen ein Motorrad .
      Euch weiterhin gutes gelingen.
      Gruß
      2 Rad Vagabund

      Antworten
  2. Sabine

    Hallo ihr beiden
    Liebe Grüße aus dem mittlerweile auch sehr
    herbstlichen Langenfeld
    Sieht wirklich nach gigantischer Natur aus
    und riiiiiesig. Kommt nicht vom Kurs ab
    In „Ober Gaitlingburg“ kamen bestimmt
    heimatliche Gefühle auf
    freuen uns auf weitere Bilder und Berichte.
    Liebe Grüße und bis bald

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.