Nach Hause…

Am Dienstag den 3. Oktober fliegen wir zurück nach Miami. Nach gut 2,5 Monaten in Deutschland heißt es für uns Abschied nehmen. Wir haben eine sehr schöne Zeit mit unseren Familien und Freunden verbracht. Wir hätten nie gedacht dass, durch unseren Blog, so viele uns bisher unbekannt Menschen Anteil an unserer Reise nehmen. Den Vorschlag, unsere Reiseroute darzustellen und auch den Plan für die nächste Saison zu zeigen haben wir gerne angenommen.

Nach Deutschland zurückzukommen war für uns ein Ankommen ins Schlaraffenland. Das Wurst-, Käse- und Brotangebot ist unschlagbar. Die Lebensmittel Preise sind sensationell günstig. Es gibt jederzeit alles zu kaufen. In der Karibik mussten wir erst sehen was es an Lebensmittel zu kaufen gibt und danach haben wir unsere Mahlzeiten zusammengestellt. Hier fragt man sich, auf was man Appetit hat und kauft danach ein. Was für ein Luxus! Aber das ist kein Grund für uns jetzt in Deutschland zu bleiben. Wir freuen uns auf die nächste Saison und werden darüber berichten. Bleibt uns weiterhin als Leser erhalten und seid neugierig.

Für die vielen Essenseinladungen möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Mit so viel Gastfreundschaft hatten wir nicht gerechnet. Vielen lieben Dank für jeden einzelnen von Euch! Ralph hat 5 Kilo zugenommen und auch ich bringe wohl ein paar Pfund mehr auf die Waage. Aber es war kein Gramm dabei was nicht geschmeckt hat. Ein besonderes Dankeschön gilt Beate, die uns die ganze Zeit ihr Auto zur Verfügung gestellt hat und auch Alfons, in dessen Appartement wir wohnen durften.

Nach unserer Ankunft in Miami fahren wir über einen Stopp bei Cap Canaveral weiter nach Brunswick zur mora. Es sind ein paar Arbeiten am Boot zu erledigen und danach geht es mit dem Leihwagen eine Runde durch Georgia. Es ist noch Hurricansaison und daher segeln wir erst Anfang Dezember mit unserer mora zu den Bahamas. So der Plan…. wir werden berichten.

bisherige Reise 2016/2017

in grün die geplante Reise für die Saison 2017/2018

5 Gedanken zu „Nach Hause…

  1. Claudia

    Ich werde euch vermissen…freue mich aber auch schon auf die nächsten spannenden Berichte und Bilder. Ich hoffe die Hurrikane haben noch ein bißchen was übrig gelassen von der Karibik und ihr werdet eine schöne Route finden….
    Viel Spaß !!!
    Liebe Grüße
    Claudia

    Antworten
  2. Andrea Drothen

    so schnell vergeht die Zeit, danke auch an euch für die schönen Stunden, natürlich auch im Namen meiner Eltern, jetzt kommt erstmal wieder gut zu eurer Mora, genießt die Zeit, wir freuen uns auf viele schöne Berichte und Bilder und natürlich aufs nächste Wiedersehen , Bussi bis bald
    Liebe Grüße Andrea , Reini und natürlich meine Eltern

    Antworten
  3. Marc Stolte

    Auch von dieser Stelle viel erfolg, glück, gesundheit und viel Spass erwünscht von uns allen.
    Ich verfolge euere blog und erzahl meine drei damen. Wir sind immer wieder froh um die beitrage zu lesen.

    Grusse fam Stolte

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.